Ev. Psychologische Beratungsstelle Crailsheim
  Die Mitarbeiter
 

Wir sind ein Team von...

  • Ehe- und LebensberaterInnen
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • Diplompsychologinnen und -psychologen
  • Diplom Erziehungswissenschaftler
  • Diplomsozialpädagoginnen und -sozialpädagogen

mit Zusatzausbildungen für die Arbeit an der Beratungsstelle.
Zum Team gehört auch eine Verwaltungsangestellte als Teamassistentin. Auch sie ist für das Gespräch mit seelisch belasteten Menschen geschult.
Wir arbeiten eng zusammen mit Ärzten, Psychiatern und Kinder- und Jugendpsychiatern. Dies aber nur in Einvernehmen mit den Klienten.

__________________________________________________



Manfred Dohmen

Nach dem Zivildienst studierte ich Sonderpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie und Kunst in Dortmund und Bochum. Während des Studiums arbeitete ich in einer Obdachlosensiedlung in Mühlheim Styrum. Mit anderen Studenten gründeten wir 1975 einen Nachbarschaftsverein (http://nbvstyrum.de/aktuell.html) und arbeiteten anhand eines familienorientierten systemischen Konzeptes. Weiter führte ich Projekte in einer Obdachlosensiedlung in Dortmund Huckarde mit sozial benachteiligten Kindern durch. Im Zentrum stand hier die Förderung des sozialen und künstlerischen Ausdrucks und der Verbesserung einer schulischen Kompetenz.

Nach dem Abschluss in Diplom Pädagogik, dem 1. Staatsexamen in Sonderpädagogik und  Kunst arbeitete ich 4 Jahre in einer Poliklinik für Kinder und Jugendpsychiatrie in Dortmund und studierte gleichzeitig am Fritz Perls Institut Gestalttherapie.
Nach 2 Jahren Beschäftigung in einer Dortmunder Psychologischen Beratungsstelle zog ich nach Crailsheim und gründete 1988 dort die Psychologische Beratungsstelle im Auftrag des ev. Kirchenbezirks.
Nach weiteren Ausbildungen (analytische Kinder und Jugendpsychotherapie an der Stuttgarter Akademie, Verhaltenstherapie (DGVT), EMDR (Arne Hoffmann)) beschäftige ich mich aktuell mit neurobiologischen Themen, der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen und verschiedenen Ansätzen der Traumatherapie.

______________________________________________________

 



Lea Ellinger

Lea Ellinger, Dipl. – Psychologin (Univ.), seit 2018 an der Psychologischen Beratungsstelle (50%).
Davor über zwei Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe und der Erziehungs- und Familienberatung
tätig und über drei Jahre in der Suchthilfe.




______________________________________________________
 



Bernhard Rutkies

Studium Ev. Theologie und Sozialpädagogik in Bielefeld und München. Während dieser Zeit konnte ich Erfahrungen in den Bereichen Suchthilfe und offene Jugendarbeit (Streetwork) machen. Nach dem Studium arbeitete ich zunächst im Sozialpsychiatrischen Dienst im Hohenlohekreis und danach viele Jahre als Hausleiter im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Waldenburg. Parallel dazu machte ich die Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten (IFW). Später schloss ich noch die Systemische Supervision an und bin mittlerweile auch als Supervisor tätig (zu finden auf der Liste der landeskirchlich anerkannten Supervisoren und des Diakonischen Werkes Württbg). 
An die Psychologische Beratungsstelle des Ev. Kirchenbezirks Crailsheim kam ich 2001. Ich habe hier einen 50% Auftrag und beschäftige mich außer mit der alltäglichen Beratungsarbeit auch mit Themen wie Trennung und Scheidung, Vernetzungsarbeit, Gremienarbeit auf lokaler und überregionaler Ebene (MAV, Beirat der Landesstelle der Psychologischen Beratungsstellen in Württbg.) 

______________________________________________________



                                                                  

Kirsten Orth-Krause, Sekretariat

Arzthelferin, kaufmännische Angestellte
Seit Oktober 2008 bin ich als Verwaltungsangestellte im Sekretariat der Psychologischen Beratungsstelle.
Ich bin Ihr erster Ansprechpartner am Telefon, ich nehme Ihre Anfragen auf, informiere Sie über die Hilfsangebote und vereinbare die Termine mit den entsprechenden Beratern.



________________________________________________________

 
                                              

Annelie Deutsch, Außenstelle Schwäbisch Hall

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Heilpädagogin, Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeutin, Lebens- und Paarberaterin (EKFUL), Psychotherapeutin (HPG), Erfahrungen im Bereich der Jugendhilfe, heilpädagogische Tagesgruppe, soziale Gruppenarbeit, sozialpädagogische Familienhilfe, in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, in einer Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und  in Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Frauen- und Kinderschutzhaus Schwäbisch Hall. Seit 1991 in der Beratungsarbeit. (50 %)
_________________________________________________________________



                                                                                           
Corinna Tietz, Honorarkraft


Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin
Seit April 2014 als Honorarkraft in der Beratungsstelle tätig.


 
  Heute waren schon 13 Besucher (58 Hits) hier!